Grossvenediger über die Kürsingerhütte

Auf dem spektakulärsten Weg zur "weltalten Majestät"

Weithin erstrahlt die Gestalt des Großvenedigers über den Nationalpark Hohe Tauern. Seine weißen, gletscherbedeckten Flanken leuchten in glitzerndem Weiß, weshalb die „weltalte Majestät“, wie sie ehrfürchtig von den Erstbegehern benannt wurde, bereits schon vom Alpenvorland aus zu sehen ist. Heute ist die Besteigung des Großvenedigers für konditionsstarke Wanderer ein durchaus lohnenswertes Ziel.

Tag 1: Wir treffen uns am Nachmittag (ca. 15.00 Uhr) am Parkplatz „Hopfeldboden“ (Gemeinde Neukirchen, am Eingang des Obersulzbachtales) und fahren anschließend mit dem Täler-Taxi zur Talstation der Materialseilbahn. Hiermit kann unser Gepäck zur Hütte transportiert werden. Wir steigen entlang des „Klammlsteiges“ zur Kürsingerhütte auf. Am Abend wird dann das exzellente „Bergsteigeressen“ genossen, ebenso wird das Equipment (Steigeisen und Klettergurt) für den nächsten Tag vorbereitet und angepasst. Aufstieg ca. 2,0h  (650hm)

Tag 2: Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet starten wir frühmorgens, gehen entlang des Venedigersteiges zum am Gletscher befindlichen „Anseilplatzl“. In der Seilschaft geht es auf sicherem Weg entlang großer Spalten auf die Venedigerscharte, wo sich der Blick zum höchsten Österreicher, dem Großglockner, eröffnet. Entlang eines sanften Schneerückens gehen wir die letzten Meter zum Venedigergipfel und können dann die grandiose Aussicht auf die zahlreichen Dreitausender in der Umgebung genießen. Nach dem verdienten „Gipfelschnapserl“ geht’s wieder zur Kürsinger, wo bei Kaffee und Kuchen der Gipfelsieg gefeiert werden kann. Unser Gepäck wird anschließend wieder per Seilbahn ins Tal befördert, nach dem Abstieg über den „Klammlsteig“ bringt uns das Taxi wieder zum Hopfeld-Parkplatz. Aufstieg ca. 5,0h (1200hm); Abstieg ca. 5,0h (1800hm)

Anforderungen

Gehzeit max:
Aufstieg ca. 5,0h (1200hm)
Abstieg ca. 5,0h (1800hm)

Trittsicherheit im weglosen Gelände
Gute körperliche Fitness

Leistungen

Begleitung durch einen staatlich geprüften Berg- und Schiführer.
Leihmaterialien wie Steigeisen, Klettergurt, Karabiner sind im Preis inbegriffen

Preise und Termine

1,5 Tage

Mitte Juni bis Mitte September

maximale Teilnehmerzahl 6 Personen.

Preise gemäß unseren Tarifrichtlinien. Ein Pauschalangebot senden wir auf Anfrage gerne zu.

Touren. Erlebnisse. Individuell buchbar.

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

jetzt anfragen