Rettenstein Südpfeiler

Dolomitgestein mitten in den Kitzbüheler Alpen

Dieser von sanften Grashängen umgebene Monolith ist durch seine isolierte Lage ein hervorragender Aussichtsberg. Der Rettenstein ist aus einer 400m mächtige Schicht aus Dolomitgestein aufgebaut welche (untypisch für die Kitzbüheler Alpen) zum Klettern einlädt. Die leichteste und wohl schönste Kletterroute, mit Ausblick in den Nationalpark Hohen Tauern führt entlang des Südpfeilers direkt auf den Gipfel des Großen Rettensteins. Erlebe mit uns eine besondere Facette in den Kitzbüheler Alpen!

Unsere Reise beginnt an der Baumgartalm im Mühlbachtal. Von dort aus wandern wir vorbei an so manchem magischen Plätzchen zum Steinfeldjoch, wo wir bereits einen Blick auf unser Kletterziel haben. Weiter führt uns unser Weg entlang steiler Grashänge zum Einstieg in die Klettertour. Mit etwas Glück bekommen wir die dort ansässigen Steinböcke zu Gesicht. An einem dem Dolomit-Massiv vorgelagerten Pfeiler klettern wir hoch zum Südgipfel. Nach einem kurzen ausgesetzten Grat stehen wir schließlich am 2366m hohen Rettenstein. Auf diesem Monolith aus Kalkgestein genießen wir den Ausblick auf die zahlreichen Gipfeln der Umgebung. Unser Abstieg führt uns entlang des Wanderweges zurück zur Baumgartalm wo wir bei einer deftigen Jause unseren Gipfel feiern und den Tag ausklingen lassen.

Anforderungen

Gehzeit:
Aufstieg 2h
Abstieg 2h
Kletterzeit 3,5 h

- Trittsicherheit im weglosen Gelände
- Schwindelfreiheit
- Kletterstellen bis UIAA 4 müssen überwunden werden
- Gute körperliche Fitness

Leistungen

Begleitung durch einen staatlich geprüften Berg- und Schiführer.
Leihmaterialien wie Klettergurt, Karabiner, Helm sind im Preis inbegriffen

Preise und Termine

Mitte Juni bis Oktober 

maximale Teilnehmerzahl 2 Personen.

Preise gemäß unseren Tarifrichtlinien.
Ein Pauschalangebot senden wir auf Anfrage gerne zu.

Touren. Erlebnisse. Individuell buchbar.

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

jetzt anfragen