Gernkogel 2267m

Mit den Tourenschi auf den Walder Hausberg

Bereits vom Tal aus kann man das Gipfelkreuz des Gernkogels, dem Hausberg der Gemeinde Wald in Pinzgau, erkennen. Dank der besonderen Lage im Salzachtal ist er ein guter Aussichtspunkt auf die Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern. Seine Besteigung, erfordert sowohl für den Aufstieg als auch Abfahrt keiner besonderen technischen Fähigkeiten, jedoch ist eine gute Kondition die Grundvoraussetzung für die Besteigung.

Wir treffen uns am Parkplatz Gh. Kirchstubn in Wald. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck fahren wir gemeinsam hoch auf Walder Sonnberg, wo wir unsere Tour starten. Wir folgen zunächst ein Stück dem Forstweg und durchschreiten anschließend den winterlichen Wald zur Wurfalm. Ab nun folgen wir, bei einer traumhaften Aussicht, den tiefverschneiten Hängen auf den Gernkogel. Nach einer ausgiebigen Rast genießen wir die Abfahrt entlang traumhafter Hänge zurück an unseren Ausgangspunkt.

Anforderungen

Gehzeit:
Aufstieg 3,5h (1000 hm)
Abfahrt 1h (1000 hm)

Das selbstständige Fahren im Tiefschnee im Parallelschwung muss beherrscht werden.
Gute körperliche Fitness für den Aufstieg und die Abfahrt

Leistungen

Begleitung durch einen staatlich geprüften Berg- und Schiführer

Leihmaterialien wie Tourenski, Tourenfelle, Tourenschuhe, Lawinenausrüstung, Lawinenairbag können organisiert werden, sind jedoch im Preis nicht inbegriffen.

Preise und Termine

Mitte Dezember bis Ende März

Maximale Teilnehmerzahl 6 Personen

Preise gemäß unseren Tarifrichtlinien
Ein Pauschalangebot senden wir auf Anfrage gerne zu.

Touren. Erlebnisse. Individuell buchbar.

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

jetzt anfragen