Ronachgeier 2236m

Pinzgauer Schitourenklassiker

Der Ronachgeier hat mit seiner guten Erreichbarkeit, seines leichten Anstiegs und der mäßig steilen Abfahrten die idealen Voraussetzungen für den Einstieg in die Schitourensaison bzw. den Schitourensport. Während den Aufstiegspausen wird das Wissen über die Schneedecke und der Lawinenkunde wieder aufgefrischt/erweitert und der Umgang mit dem Piepsgerät geprobt.

Unsere Tour führt vom Gh. Ronach entlang des tiefverschneiten Wanderweges ins Nadernachtal vorbei an den zahlreichen Almen bis zur Waldgrenze. Der winterlichen hügeligen Landschaft folgend erreichen wir nach einer kurzen Steilstufe den 2236m hohen Ronachgeier. Wir genießen vom Gipfel den traumhaften Ausblick ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern. Nach ausgiebiger Rast erfreuen wir uns der Abfahrt zurück an unseren Ausgangspunkt.

Anforderungen

Gehzeit:
Aufstieg 3h (800hm)
Abfahrt 1h (800hm)

Das selbstständige Fahren im Tiefschnee im Parallelschwung muss beherrscht werden.

Gute körperliche Fitness für den Aufstieg und die Abfahrt

Leistungen

Begleitung durch einen staatlich geprüften Berg- und Schiführer.

Leihmaterialien wie Tourenski, Tourenfelle, Tourenschuhe, Lawinenausrüstung, Lawinenairbag können organisiert werden, sind jedoch im Preis nicht inbegriffen.

Preise und Termine

Mitte Dezember bis Mitte März 

maximale Teilnehmerzahl 6 Personen.

Preise gemäß unseren Tarifrichtlinien
Ein Pauschalangebot senden wir auf Anfrage gerne zu.

Touren. Erlebnisse. Individuell buchbar.

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

jetzt anfragen